Jugendleiter*innen Ausbildung

 

 

Die Jugendleiter*innen Ausbildung bietet Menschen, die zusammen  mit (anderen) Jugendlichen im Naturschutz beziehungsweise der  Umweltbildung aktiv sind/aktiv werden wollen, die Möglichkeit nach  Absolvierung beider Module, die Jugendleitercard (JuLeiCa) zu  beantragen.

 

 

Bild: Andrea Goike

 

Die JuLeiCa ist ein Nachweis für die erworbenen Fähigkeiten um als  Jugendleiter*in zu agieren. Die NAJU empfiehlt den Erwerb der  JuLeiCa als Qualifikation für Gruppenleiter*innen.

Der Lehrgang ist nicht nur für Leiter*innen von NAJU-Gruppen  geeignet, sondern auch für FÖJ‘ler, die in ihrer Einsatzstelle viel mit  Kindern & Jugendlichen zusammenarbeiten oder einfach für  Personen, die sich gerne ehrenamtlich in der Jugend-Umweltbildung einbringen möchten oder es schon tun.
Unsere Jugendleiter*innen Ausbildung besteht aus  unterschiedlichen Themenbereichen. Von Gruppenpädagogik über Finanzierung bis hin zu Recht für Gruppenleiter ist vieles dabei.

Für den Erlang der JuLeiCa ist es, zusätzlich zu unserem Lehrgang,  erforderlich einen Erste - Hilfe - Schein zu absolvieren oder  gegebenenfalls aufzufrischen.

Modul 1, 18. - 20.10.2019

  • Datum: 18.-20.10.2019 
  • Ort: Jugendherberge Torfhaus im Harz
  • Teilnehmer*innen: Jugendliche und Erwachsene Gruppenbetreuer, FÖJ´ler
  • Kosten: 60€ bzw. 40€ für NABUs
  • Anmeldung: hier

Modul 2, 08. - 10.11.2019

  • Datum: 08.-10.11.2019
  • Ort: Großgoltern
  • Teilnehmer*innen: Jugendliche und Erwachsene Gruppenbetreuer, FÖJ´ler
  • Kosten: 60€ bzw. 40€ für NABUs
  • Anmeldung: hier

Beide Module gelten jeweils auch als Auffrischung der JuLeiCa!