Buchungsbedingungen

Sie wohnen in Niedersachsen, Ihr Kind ist mindestens 5 Jahre alt, Sie laden nicht mehr als 10 Kinder ein und sind bereit 95 Euro für ein außergewöhnliches Fest zu investieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Mindestens 4 Wochen vor der Veranstaltung sollten Sie sich bei uns gemeldet haben. Je früher desto besser. Zusätzlich zu dem von Ihnen gewünschten Termin ist es immer günstig ein bis zwei Ausweichtermine zu benennen. Wir versuchen dann eine/n unserer Projektmitarbeiter*innen für Sie zu finden.

Am vereinbarten Termin kommt eine/r unserer Projektmitarbeiter*innen zu Ihnen und veranstaltet dort oder in der näheren Umgebung einen Naturgeburtstag. Sie können sich aber auch an einem von Ihnen favorisierten Ort treffen oder eine/n unserer Projektmitarbeiter*innen nach idealen Veranstaltungsorten in Ihrer Nähe befragen.

Da unsere Programme altersspezifisch sind, sollten die Kinder bei einem Naturgeburtstag annähernd gleich alt sein.

Der Naturgeburtstag ist eine zwei- bis dreistündige Veranstaltung mit vielen Naturerfahrungs- und Naturerlebnisspielen. Dabei erfahren die Kinder im spielerischen Umgang Interessantes über unsere Umwelt, Tiere, Pflanzen und Zusammenhänge in der Natur. Bei vielen der Spiele können die Kinder einen Lerneffekt erzielen, wobei aber Spiel und Spaß bei einer solchen Veranstaltung immer im Vordergrund stehen.

Eine erwachsene Begleitperson muss aus versicherungstechnischen Gründen die Veranstaltung begleiten. Diese Person muss ein Handy als Notruf-Telefon dabei haben.

Für Speis und Trank sind Sie zuständig. Entweder Sie reichen Ihren Kindern einen Snack aus dem Rucksack oder Sie schließen den Geburtstag mit einem Picknick o.ä. ab. Denken Sie bitte immer daran, dass möglichst wenig Müll dabei entsteht (und auf keinen Fall etwas in der Natur davon zurück bleibt!)

Der Geburtstag findet auch bei schlechtem Wetter statt. Deshalb müssen die Geburtstagsgäste mit strapazierfähiger, wetterfester Kleidung und festem Schuhwerk ausgestattet sein. Empfehlenswert ist es, bei sehr schlechtem Wetter eine offene Hütte oder einen anderen Unterstand in der Nähe des Veranstaltungsortes zu kennen oder sich zu überlegen, den Naturgeburtstag notfalls in die eigene Wohnung zu verlegen. Der Veranstalter behält sich vor, bei nicht vorhersehbaren Unwetterkatastrophen, wie Sturm und Gewitter kurzfristig den Veranstaltungsort zu verlegen oder sogar vor Ort den Naturgeburtstag abzusagen.

Ab dem Zeitpunkt der telefonischen Bestätigung des Veranstaltungstermins gilt der Geburtstag als gebucht. Bei Rücktritt danach wird eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro erhoben. Bei Rücktritt bis zu 7 Tagen vor der Veranstaltung werden 50% des Preises, bei Rücktritt bis zu 2 Tagen vor dem Veranstaltungstermin 100% des Preises erhoben. Stichtag ist der Eingang der Rücktrittserklärung (Anrufbeantworter ausgeschlossen) in der NAJU-Landesgeschäftsstelle.

Sie haben noch Fragen an uns?
Email: naturgeburtstag@naju-niedersachsen.de

Telefon: 0511/91105-30