Fortbildungen

Bienenstich und Trostpflaster

Outdoor-Erste-Hilfe für Gruppenleiter*innen

 

29. April in Großenkneten

 

All diejenigen, die sich ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen in die Natur begeben sind eingeladen, sich darauf vorzubereiten, wenn beim Forschen und Spielen in Wald und Wiese mal etwas daneben geht. Bienenstiche und kleine Schrammen sind bei Gruppenaktivitäten immer mal wieder mit dabei und bei richtiger Behandlung wird der Spaß an der Sache nicht getrübt!

Auch Fragen rund um das Thema und zu größeren Notfällen werden beantwortet. Outdoor-Ausbildungen vermitteln nicht nur die richtige Erste Hilfe in freier Natur - fernab schnell eintreffender Rettungsdienste. Sie eignen sich mit ihren erlebnispädagogischen Ansätzen besonders, um Teams zu stärken und dadurch das Teammanagement in Einrichtungen und Unternehmen zu optimieren.
Der Kurs umfasst sowohl einen regulären Teil, der die klassischen Inhalte der Ersten Hilfe aufgreift, als auch einen speziellen Teil, der auf Besonderheiten, die bei der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Natur hinweist.

 

Der Kurs schließt mit der Befähigung zum offiziellen Ersthelfer ab und wird als solcher bescheinigt.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung und Schreibutensilien.

 

Beitrag: 20 €

Anmeldeschluss: 23. April 2017
Alter: ab 16 Jahren

Ort: Blockhaus Ahlhorn in Großenkneten